Juni, Mwezi wa Sita 2021

Betritt man das Gelände des Kinderdorfs springt einem sofort ein kleines Haus aus Ziegeln ins Auge. Tritt man in das Häuschen ein, trifft man eine gut gelaunte Mitarbeiterin bei ihrer Arbeit an.

Ihr Name ist für sie Programm und man könnte sie wohl kaum besser beschreiben:

Mama Happy.


Neben ihrer Tätigkeit als Hausmutter hat sie als ausgebildete Schneiderin hier ihr Refugium. Hier befindet sie alles was sie zur Arbeit braucht: Nähmaschinen, Stoffe, Nähutensilien, den nötigen Platz und aufgrund der leicht abgeschiedenen Lage der Schneiderei eines der selteneren Güter im AOHM: Ruhe.


Durch die geschickte Arbeit von Mama Happy konnte das AOHM mit der Schneiderei die Kosten für Schuluniformen deutlich senken. Kleine Flickarbeiten werden ebenfalls direkt vor Ort vorgenommen.


Auch das AOHM kann durch die Schneiderei einen Obolus erwirtschaften. Längst hat sich die gute Arbeit von Mama Happy in der Gegend rumgesprochen, wodurch das AOHM mehr und mehr Aufträge von außerhalb erhält. Diese reichen von einzelnen Privatpersonen bis hin zu Großbestellungen für Schuluniformen.


Am Anfang der Corona Pandemie war das AOHM dank der Schneiderei ebenfalls in der Lage, sich selbst und die Menschen in ihrer direkten Umgebung (z.B. HBC) mit Masken zu versorgen.


Doch der Nutzen der Schneiderei geht weit über die Reduktion von Kosten oder der Einkommensgenerierung hinaus.

Viele Schüler*innen, leisten im Anschluss an ihre Schulzeit oder auch während der Ferien ein Praktikum in der eigenen Schneiderei, um ihre Fähigkeiten zu entwickeln und auszubauen. Egal ob Schnupperkurs oder Fortbildung, Mama Happy geht geduldig auf ihre Lehrlinge ein und führt sie Stück für Stück an das Nähhandwerk heran.


Neben der Landwirtschaft ist das Schneiderhandwerk in Tansania eines der wenigen Wirtschaftsbereiche, indem eine kontinuierliche Nachfrage besteht. Die Konkurrenz ist zwar mindestens genauso groß wie die Nachfrage, trotzdem können viele Menschen in Tansania mit dieser Tätigkeit ihren Alltag bestreiten.


Asanteni!


Herzlichen Dank für Ihre Spenden mit denen die Ausbildung von Mama Happy, der Aufbau der Schneiderei und die Ausbildung der Schülerinnen und Schüler erst möglich gemacht wurde.

Weitere Beiträge
Mbigili auf Facebook
Spenden

Einfach per Bankeinzug, Kreditkarte oder Paypal mit Betterplace spenden:

Payback

Jetzt online Payback Punkte spenden und das Kinderdorf unterstützen: