Was geschah im August...?

Der August ist jedes Jahr ein Monat voller Veränderungen.

Wir mussten unsere Freiwilligen Marie Biermann und Claas Janzen verabschieden, die uns ein Jahr lang im Kinderdorfalltag unterstützt und diesen bereichert haben. Liebe Marie, lieber Claas, im Namen Aller bedanken wir uns für euer Engagement, eure Zeit und eure Ideen und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen!

Jedem Abschied folgt ein herzlicher Empfang und so begrüßten wir diesen Monat ebenfalls unsere neuen Freiwilligen Sabrine Rehifi und Julia Wurth, die sich schon jetzt sehr schnell eingelebt und von den Kindern jede freie Minute in Anspruch genommen werden. Wir freuen uns auf ein tolles Jahr mit euch und heißen euch herzlich willkommen!

Sabrine und Julia berichten über ihre ersten Eindrücke:“ Nach dem sehr herzlichen Empfang und unserer kurzweiligen Übergangszeit fühlen wir uns hier im Kinderdorf schon richtig wohl. Obwohl unsere Sprachfähigkeiten noch deutlich ausbaufähig sind, können wir schon die ersten Gespräche führen und freuen uns darauf dieses Jahr viel erleben und lernen zu dürfen.“

 

Dies war allerdings nicht die einzige Veränderung. Seit wenigen Wochen werden im Kinderdorf wieder Windeln gewechselt, Milchfläschchen vorbereitet und vor dem Maxihaus steht jeden Morgen eine Schlange neugieriger Kinder, die gespannt darauf warten, dass unser 5 Wochen alter Neuzugang endlich groß genug ist, um mit ihnen zu spielen. Kurz nach seiner Geburt hat er seine Mutter verloren und nun versuchen alle, ihm die Geborgenheit zu geben, die er braucht um gesund in ein aufregendes Leben zu starten.

 

Während all der Veränderungen versuchen unsere Siebtklässler einen kühlen Kopf zu bewahren und lernen fleißig für ihre Abschlussprüfungen Anfang September. Für sie ist es momentan eine sehr anstrengende Zeit, da sie den ganzen Tag in der Schule verbringen um sich auf die Prüfungen vorzubereiten.

Nach den Prüfungen beginnen allerdings die Herbstferien, was alle sehr motiviert durchzuhalten!

 

 

Im Namen ALLER Kinder und Mitarbeiter

des Amani Orphans Home Mbigili

bedanken wir uns für Ihre Unterstützung und grüßen

herzlich aus Mbigili

 Asanteni!

 

Kinderdorf Mbigili, Tansania e.V.

Darlehnskasse Münster

IBAN DE194006 0265 0045 5494 00

BIC GENODEM1DKM

Volksbank an der Niers

IBAN: DE41 3206 1384 3330 3330 30

BIC: GENODED1GDL

 

Please reload

Weitere Beiträge
Please reload

Mbigili auf Facebook
Spenden

Einfach per Bankeinzug, Kreditkarte oder Paypal mit Betterplace spenden:

Payback

Jetzt online Payback Punkte spenden und das Kinderdorf unterstützen: