Was geschah im Dezember?

Am Anfang des Monats Dezember begannen nicht nur die Schulferien, sondern auch die lang ersehnte Regenzeit: Die alltäglichen Tätigkeiten rückten für einige Tage in den Hintergrund und alle halfen beim Bewirtschaften der Felder mit. Im Kinderdorf halfen sowohl die älteren Schüler als auch das Management, sodass die Maissamen gemeinschaftlich und mit Freude ausgesät werden konnten. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wenige Tage später bekam das Kinderdorf Besuch von einem Verband der Ruaha Catholic University (RuCU), der sich regelmäßig über soziale Projekte in der Nähe von Iringa informiert. Bei dem gegenseitigen Austausch konnten die Kinder sich über die Möglichkeiten und Anforderungen eines Studiums an einer Universität informieren. Gerade für die älteren Kinder war dies sehr spannend und interessant. 

 

Die wohlverdienten Schulferien, die in Tansania 4 Wochen dauern und somit die längsten Ferien des Jahres sind, werden von allen in vollen Zügen und auf unterschiedliche Weise genossen. Verbunden mit der freudigen Erwartung vieler Kinder ihre Verwandten für die Weihnachtszeit besuchen zu können, brachten die Schüler und Schülerinnen insgesamt sehr zufriedenstellende Zeugnisse mit nach Hause. 

Derzeit sind deshalb nur 10-15 Kinder im Kinderdorf, deren Ferien durch viele kleine Aktionen, wie Wanderungen, große Spiele oder der Weihnachtsfeier versüßt werden. Alle bemühen sich darum, den Kindern, welche keine Verwandten haben oder diese aus verschiedensten Gründen nicht besuchen können, die Ferien so schön wie möglich zu gestalten.

 

Auch im Kinderdorf ist die Weihnachtsstimmung eingekehrt. Bei 30 Grad und der beginnenden Regenzeit, wurde mit Gospelmusik und vielen Tänzen das Weihnachtsfest gefeiert.
Durch die freundliche Unterstützung eines Freiwilligen wurden unsere Kinder von Babu Krismasi (dem Weihnachtsmann) in einer sehr authentischen Verkleidung besucht und reichlich beschenkt. 

 

 

Krismasi njema! Fröhliche Weihnacht aus Tansania! 

Im Namen ALLER Kinder und
des gesamten Teams des Amani Orphans Home Mbigili
bedanken wir uns für Ihre Unterstützung und grüßen
herzlich aus Mbigili. Asanteni!

 
Kinderdorf Mbigili, Tansania e.V.
Volksbank an der Niers
IBAN: DE41 3206 1384 3330 3330 30
BIC: GENODED1GDL


 

Please reload

Weitere Beiträge
Please reload

Mbigili auf Facebook
Spenden

Einfach per Bankeinzug, Kreditkarte oder Paypal mit Betterplace spenden:

Payback

Jetzt online Payback Punkte spenden und das Kinderdorf unterstützen: