Was geschah im April ...?

In der Woche vor Ostern haben wir uns gemeinsam mit den Dorfbewohnern in der Kirche auf das anstehende Osterfest eingestimmt. In der Osternacht wurden zwei ältere Jungen aus dem Kinderdorf getauft. Am Ostersonntag gab es nach dem Ostergottesdienst eine große Feier und den ganzen Nachmittag hörte man überall Musik. Die Kinder konnten ihre Zeit frei gestalten. Zwischendurch durften kleine Gruppen hinterm Staff-Haus auf Ostereiersuche gehen. Für alle Kinder und Hausmütter war eine Kleinigkeit dabei. Alle haben den Tag fröhlich und frei von Pflichten genossen.

 

 

Aus dem nahegelegenen Dörfern Mkawaganga und Irole reiste eine große Gruppe an, um sich das Kinderdorf anzuschauen und gemeinsam eine Messe zu feiern. Für das Kinderdorf wurden viele Geschenke, wie Seife oder Reis, mitgebracht. Viele waren begeistert von der schönen Atmosphäre, in der die Kinder hier aufwachsen dürfen.

 

 

Des Weiteren hat Richard in der Küche einen neuen Ofen mit dazugehörigem Kamin gebaut. Dieser leitet den Rauch um, sodass den Kochmüttern nicht mehr im dichten Rauch kochen müssen. Das schützt die Augen und erleichtert so auch immens das Arbeiten.

 

 

Pünktlich zum Osterfest haben auf der Farm insgesamt 30 Ferkel das Licht der Welt erblickt, dementsprechend wird es langsam eng im Stall.

 

 

 

 

So wie in Deutschland sind nun auch hier die Osterferien vorbei und es geht für die Kinder wieder in die Schule.

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung! 

Ohne Sie wäre dies alles nicht möglich! Es grüßen

die Kinder und Angestellten aus dem Kinderdorf Mbigili, sowie

die Freiwilligen Laura, Greta, und Andreas

 

Kinderdorf Mbigili, Tansania e.V.

Volksbank an der Niers

IBAN: DE41 3206 1384 3330 3330 30

BIC: GENODED1GDL

Please reload

Weitere Beiträge
Please reload

Mbigili auf Facebook
Spenden

Einfach per Bankeinzug, Kreditkarte oder Paypal mit Betterplace spenden:

Payback

Jetzt online Payback Punkte spenden und das Kinderdorf unterstützen: